Nach Absturz von Deckenputzteilen in der 35.Grundschule wurde alle Decken kurzfristig untersucht und eine Maßnahmeplanung zur zukünftigen Vermeidung derartiger Gefahren entwickelt.