Im Labortrakt des Judeichbaus an der Forstuniversität Tharandt war es aufgrund einer unzureichend befestigten Wasserzuführung an einem Laborgerät zu einem Wasserschaden gekommen.

Nach Untersuchung aller Randbedingungen wie Vorschäden, Fußboden- und Wandaufbau und deren Durchfeuchtungsgrad musste der Rückbau der Fußböden und Trockenbauwände erfolgen.